Volleyball
Logo
   
Start

Jugend

Spielberichte der Jugend

Bericht: A-Jugend weiblich auf Meisterschaftskurs

A-Jugend weiblich auf Meisterschaftskurs

Am Wochenende konnte die weibliche A-Jugend einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen und ist nun praktisch nicht mehr einholbar. In den vergangen 6 Spielen gab sich die Mannschaft keine Blöße und verlor keinen Satz. Somit stehen sie nun mit 12:0 Punkten an Tabellenplatz 1 der Bezirksstaffel Süd. Vier Spiele stehen noch aus, aber der zweitplatzierte TSV Langenau ist mit 12:4 Punkten und 12:9 Sätzen deutlich abgeschlagen.

 

A Jugend weiblich wird Pokalsieger 2010

VfB-Jugend schafft das Triple aus Rundengewinner, Bezirksmeister und Pokalsieger

Am Samstag, den 15.5.2010 fand die Endrunde des Württembergischen Jugendpokals in Ulm statt. Aus mehr als 80 Mannschaften trafen sich die sechs Besten zum Kräftemessen in der Ulmer Eselsberghalle. Darunter auch die Mädels des VfB Ulm.

 

A Jugend weiblich wird Bezirksmeister 2010

Am Sonntag, den 7.02.2010 reiste die U20 des VfB Ulm nach Wangen zu den Bezirksmeisterschaften. Mit lediglich acht Spielerinnen und ohne Trainer Robert Maier trat man mit einem sehr kleinen, aber feinen Kader an. Im Allgäu musste man sich gegen die besten acht Mannschaften des Bezirk Süd behaupten. Das dies kein Spaziergang werden würde, wussten alle von Beginn an. Dennoch wollte die Mannschaft an diesem Tag ganz oben auf dem Treppchen landen. Zunächst musste man sich jedoch in der Vorrunde gegen die Konkurrenten behaupten.

 

A Jugend weiblich Bezirksmeister

Weibliche A-Jugend wird Meister

Am Samstag, den 23.01.2010, bestritt die weibliche A-Jugend ihren letzten Spieltag.
Mit einem Sieg und einer Niederlage konnten sie sich verdient den Meistertitel holen.
Doch zunächst sah alles gar nicht so rosig aus. Denn der SSV Ulm hatte ein hervorragendes Spiel gegen den SV Ochsenhausen abgeliefert und war an diesem Tag sehr stark.

 

A-Jugend weiblich 4.Spieltag

Am Sonntag, den 22.11.09 traten die Ulmer Mädels gegen den TSV Laupheim und KSV Unterkirchberg in der Merianhalle an. Die Erwartungen des Trainers an die Spielerinnen waren zwei deutliche Siege.

Anweisungen für das Spiel gegen den TSV Laupheim lauteten im 1. Satz, keine Eigenfehler zu machen und kein Risiko einzugehen.
Schnell lagen wir dann nach einer Aufschlagsserie von Carla Smolny 5:0 vorne. Konzentriert und mit sicherem Spieleinsatz gewannen wir den ersten Satz mit 25:10.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 10