Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Jugend Jugendspielerinnen des VFB Ulm werden Württembergische Meisterinnen U18.
Jugendspielerinnen des VFB Ulm werden Württembergische Meisterinnen U18.

Hannah Kohn, Franka Spachmann und Iane Henke starteten unter TSG Eislingen. Wie erwartet setzte sich die Mannschaft der TSG Eislingen, ebenfalls bestückt mit 2 Jugendnationalspielerinnen (Iane Henke)  und Spielerinnen vom Bundesstützpunkt Stuttgart (Hannah Kohn) und der stark aufspielenden Franka Spachmann, mit zwei klaren Siegen gegen die TG Bad Waldsee (25:10 / 25:12) und die SpVgg Holzgerlingen (25:7 / 25:7) durch.

 

Überraschend deutlich verliefen die Halbfinalspiele. Die Allianz MTV Stuttgart bezwang die TG Bad Waldsee ebenso deutlich mit 2:0 Sätzen (25:14 / 25:16) wie die TSG Eislingen kurzen Prozess mit dem Team aus Tübingen machte. (25:8 / 25:12).

Im folgenden Endspiel kämpften die Spielerinnen von Bundesstützpunkt Stuttgart bravourös, konnten aber der TSG Eislingen trotzdem nicht das Wasser reichen und unsere VFB Mädels feierten nach dem doch deutlichen 25:19 und 25:18 Erfolg ausgelassen den Titelgewinn.

Somit spielen unsere Mädels Anfang März bei den Süddeutschen Meisterschaften in Mannheim um den Einzug zur Deutschen Meisterschaft.

Iane Henke vom VfB Ulm hat im Januar mit der U17 Jugendnationalmannschaft die Europameisterschaftqualifikation in Kienbaum geschafft und bereitet sich ab Ende März für die Europameisterschaft in Sofia Bulgarien vor.