Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Damen 1 Damen1 verliert 3:1 gegen den SV Fellbach
Damen1 verliert 3:1 gegen den SV Fellbach

Leider mussten die Damen des VfB Ulm am vergangenen Wochenende ohne die erhofften Punkte nach Hause fahren. Das Spiel endete nach einer Stunde und 30 Minuten mit einem 3:1 (25:12 / 24:26 / 25:19 / 25:16 ) für den SV Fellbach, der der an diesem Abend die deutlich bessere Leistung brachte.


Schon zu Beginn des ersten Satzes traten Probleme in der Annahme auf. Die Mannschaft lag schnell 0:7 Punkte zurück und fand den ganzen Satz über nicht in ihr Spiel. Somit endete dieser mit einem 25:12 für den SV Fellbach.


Den ersten Satz hakte man ab und startete neuen Mutes in den zweiten Satz. Mit starken Aufschlägen von Katharina Stückelmaier konnte man sich absetzen, und man erspielte sich im Laufe des Satzes einen Punktevorsprung von 24:16. Doch dann wurde es nochmals spannend. Der letzte Punkt stellte eine Herausforderung dar, er wollte einfach nicht gelingen. Die Fellbacher holten konzentriert mit guten Aufschlägen von Alexandra Berger auf, sie erzielten sogar einen Ausgleich auf 24:24, der Ulmer Block schaffte es nicht die gegnerischen Angreifer unter Kontrolle zu bekommen. Dann aber platzte der Knoten der Ulmerinnen und man gewann den Satz mit einem starken Angriff von Anja Burkhardtsmaier mit einem 26:24.

 


Durch starke Aufschläge der Fellbacherinnen traten auch im dritten Satz wieder Annahmeprobleme seitens der Ulmer auf. Das Zuspiel konnte nicht variabel genug gestaltet werden und auch im Angriff kam man nicht so richtig durch. Leider bekam man die Angreifer der Fellbacher auch in der Abwehr nicht richtig in den Griff. Den ganzen Satz über lag man zurück und schaffte es nicht aufzuholen. Der Satz ging mit einem 25:19 an den SV Fellbach.
Im vierten Satz ging es ähnlich weiter, anfangs konnte man noch recht gut mithalten, doch als in der Mitte des Satzes erneut Alexandra Berger am Aufschlag war änderte sich dies. Man verlor den vierten Satz mit einem 25:16. 
Die Ulmer hoffen nun auf ein erfolgreiches nächstes Wochenende zu Hause, wo man bisher noch ungeschlagen ist.


Für den VfB Ulm spielten: Sorina Bailer, Anja Burkhardtsmaier, Stefanie Hummler, Franziska Klein, Ute Köhnlein, Anja Denner, Patricia Schierling, Mara Schreiber und Katharina Stückelmaier, 
Trainer: Stefan Weyer