Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Jugend Männliche VfB Jugend top
Männliche VfB Jugend top

Die U14 Jungs (Jahrgang 2004 und jünger) des VfB Ulms sind nach 4 Spieltagen am WE ungeschlagen und ohne Satzverlust verdient Bezirksmeister Süd geworden.

Die 6 Jungs zeigten an jedem dieser Spieltag eine überragende Leistung. Mit durckvollen Aufschlägen, einer soliden Annahme und platzierten Angriffsbällen (gepritscht oder geschlagen) setzten sie jeden ihrer Gegner so stark unter Druck, dass kaum ein sinnvolles Angriffsspiel möglich war. Ein paar starke Block rundeten das tolle Spiel der Jungs ab. Der hochverdiente Lohn durch den Sieg ist die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft am 14.1.2017. Vielleicht ist da ja dann auch noch mehr drin. Eine Teilnahme bei der Süddeutschen wäre super, hofft Trainerin Kirsten Kohn.

Es spielten: Jonathan Epple, Frederik Hamich, Simon Kraus, Simon Kohn, Timo Lung und Alexander Ott. Mit drei aktuellen Kaderspielern (Jonathan, Simon Kohn und Timo Lung) ist diese Mannschaft kaum zu schlagen.

Bei der Bezirksmeisterschaft waren noch 2 weitere VfB Teams am Start, welche aber durchgehend 1-2 Jahre jünger waren. Sie belegten die Plätze 6 und 9. Auch ihre Trainerin Tatjana Oravec ist zufrieden: mit jedem Spiel sammeln die Jungs neue Erfahrung und entwicklen sich weiter.

Am Wochenende fahren einige Spieler zur Spielserie nach Rottenburg. Sonntag dürfen sogar die Jüngeren das Bundesligaspiel des TV Rottenburg besuchen.

Fazit: Die männliche Jugend ist topfit!